+++ buchen Sie Ihre Myanmar Unterkunft gleich hier mit agoda - einfach, sicher, schnell +++

Myanmar Reiseführer

Inle-See


Inlesee Video   ---  Fragen Sie mich  ---  Wechselkurs

Inlesee Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda.com    ---   buchen mit booking.com

Inle-See Karte

17 Intha- (Inn Tha) Dörfer und etwa 80.000 Menschen verteilen sich rund um den Inle-See im Shangebirge. Der zweitgrößte See Myanmars ist 22 Km lang und zehn Km breit und liegt auf etwa 900m Höhe auf dem Shan-Plateau. Die Besonderheit des Sees sind seine Bewohner, die vollständig vom See leben und sich durch ihre Kunst des Einbeinruderns auszeichnen. Diese Technik gibt ihnen die Möglichkeit,mit beiden Händen zu fischen und zu arbeiten. Die Intha leben seit Jahrhunderten auf dem Inlesee, haben ihre Häuser und Orte auf Stelzen erbaut und betreiben Obst- und Gemüseanbau in schwimmenden Gärten auf dem See, der nur wenige Meter tief ist.



Seit 1985 steht der Inle-See unter Naturschutz. Damit ist die Bebauung untersagt, und das Naturreservat mit einer artenreichen Tierwelt geschützt. Den besonderen landschatlichen Reiz des Sees machen nicht nur die umliegenden bis 2000m hohen Berge aus, sondern auch die mit Schilfrohr dicht bewachsenen Ufer des Sees.



Die Anreise zum Inlesee kann per Bus oder Flugzeug erfolgen. Der Flughafen Heho liegt etwa eine Fahrstunde entfernt vom See.



Myanmar-Reisende kommen schon lange und in immer größerer Zahl an den See, und so sind etliche Hotelresorts rund um das Gewässer entstanden. Einige von ihnen in wundervoller Lage und vollendeter Schönheit. Empfehlenswert sind sowohl die luxuriösen Anlagen, als auch einige weniger teure Resorts. Dazu zählen das La Maison Birmane Boutique Resort oder das Brilliant Hotel und das sehr preisgünstige Aquarius Inn am nördlichen See. Zu den Luxusanlagen gehören das Villa Inle Resort & Spa, das Inle Princess Resort, das Inle Lake View Resort oder das Shwe Inn Tha Floating Resort am südlichen See. Besonders schön ist das Aureum Resort & Spa am östlichen Seeufer.



Inlesee Inlesee

Hauptattraktion am Inle-See sind Bootsausflüge über den See, möglichst früh morgens bei schönem klaren Wetter. Man kann den Fischern bei der Arbeit zusehen, sich die schwimmenden Gärten zeigen lassen oder zu den Orten und Tempeln fahren, um diese zu besichtigen. Besonders reizvoll ist der Ort Ywama mit seinem schwimmenden Markt und den kunsthandwerklichen Betrieben.



Die bekanntesten Pagoden und Klöster sind die Phaung Daw U Pagode und das Nge Phe Kyaung Kloster. Die Pagode beherbergt die fünf Buddhas, die jährlich zum Phaung Daw U-Fest (24.9.-11.10.2014) feierlich mit der königlichen Barke über den See gefahren werden. Zu dieser Festival-Zeit finden auch Bootsrennen auf dem See statt.



Weitere Pagoden sind die Shwe in dein Pagode und die Shwe Yan Pyay Pagode. Besuchenswert ist auch das Mya Theindan Kloster am Ostufer des Sees.



Inlesee Inlesee

Wetter und Klima am Inle-See


Mit dem Wetter am Inle-See kann man Glück oder Pech haben. Bedingt durch die gebirgige Lage können sich Regenwolken bilden und am Ort festgehalten werden. Das führt zu ausgiebigem Regen vor allem von Mai bis Oktober. Bei Hochdruck ist das Wetter jedoch oft sonnig und klar, besonders früh morgens. Nur im April und Mai steigen die Temperaturen deutlich über 30 Grad. In den Wintermonaten sind die Morgentemperaturen kühl bis kalt. Entsprechende Kleidung ist mitzuführen. Die beste Resisezeit ist November bis April. Dann gibt es die meisten Sonnentage. Von Dezember bis März fällt kaum Niederschlag.




tropical-travel-Fotogalerien

tropical-fotos.de

die schönsten Strandresorts Thailands

Hotels mit agoda preiswert buchen

schnell den besten Flugpreis finden


Laos entdecken

thailändisch kochen und essen

tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon